Dive the Ocean

Inhalt

Nach dem Urlaub steht die Reinigung anWir alle kennen das: Der Tauchurlaub ist vorbei, die Ausrüstung im Tauchrucksack noch nicht getrocknet und man möchte am liebsten einfach das Tauchgepäck im Schrank unbesehen einschließen. Gut, mit letzter Motivation lässt man die Dusch- oder Badewanne ein, gibt eine gehörige Portion Spülmittel hinzu, um die ausgiebig genutzten Ausrüstungsgegenstände gründlich einweichen zu lassen.

Zunächst die sensiblen Teile wie Kamera, Blitze, Atemregler und Tauchcomputer, im Anschluss kommen dann die weniger empfindlichen Teile wie ABC-Ausrüstung, Neoprenanzug und Jacket an die Reihe.

Und dann noch dieses endlose Trocknen - mehr als lästig und zeitaufwändig.

Dann werden die inzwischen getrockneten Teile schnell im Keller, Schrank oder sonstwo verstaut und die Angelegenheit bis zum nächsten Tauchgang vergessen.
Aber wie heißt es so schön: Nach dem Tauchurlaub ist vor dem Tauchurlaub.
Und um unbeschwert und vor allem SICHER den nächsten Tauchgang antreten zu können, bedarf es nicht nur regelmäßiger Wartungen des Equipments sondern auch dessen gründlicher Reinigung und Desinfektion.
Noch immer wird das Thema Reinigung von Equipmentteilen wie Atemregler und Jackets mehr als stiefmütterlich behandelt.

© 2013 Dive-the-Ocean.de | Web: www.dive-the-ocean.de | Email: info@dive-the-ocean.de | Kontakt | Impressum | Datenschutz